Toter Winkel

 

 

Raus aus dem toten Winkel

Wir unterstützen jedes Jahr das nationale Service Projekt "Raus aus dem toten Winkel" mit Aktionen in den örtlichen Grundschulen.

 

An einem Projekttag wollen wir dabei den 3. und 4. Klassen die Gefahrensituation im Straßenverkehr lebhaft demonstrieren. Dabei sind wir mit einem großen LKW vor Ort, in dem jedes Kind einmal Platz nehmen darf, um selbt zu erkennen, dass eine ganze Schulklasse in den toten Winkel eines LKW passt.

Dabei gibt es den Bereich direkt vor dem Fahrzeug, wie auch den Bereich in den Spiegeln, der nicht einsehbar ist.

 

Zusätzlich bekommen die Lehrer und Kinder Informations- und Bastelmaterial, um dieses Thema weiter aufzuarbeiten.